Liebe Eltern,

halli, hallo, darf ich mich Ihnen kurz vorstellen? Mein Name ist „Wichtellino“, ich bin der Reporter im Waldorfkindergarten Bayreuth. Fröhlich, lustig und immer sonnig wie mein Name, so bin auch ich.
Eigentlich wohnte ich in der Blaubeerallee im Zwergenwald und hatte dort ein Wurzelhäuschen neben dem Tannenbaum gleich hinter dem Blaubeerstrauch. Aber ich war oft einsam und alleine.


An manchen Tagen, wenn die gute Mutter Sonne so schön scheint, bin ich unterwegs, um Pilze und Kräuter zu sammeln. Ich habe schon viele Schätze in meinem Körbchen nach Hause getragen.

Als ich auf der großen Wiese war und meine Ohren spitzte und lauschte, hörte ich die fröhlichen und lustigen Stimmen Ihrer Kinder. Sie sangen, riefen und kicherten, dass ich sehr neugierig wurde und mich auf den Weg gemacht habe.


Er führte mich direkt in den Oberen Bergweg 3, also in ihren Kindergarten. Mir gefiel es hier so gut, dass ich mir gleich ein neues Häuschen gesucht habe, jetzt kann ich alles hören und sehen was im Kindergarten geschieht. Gerne möchte ich es Ihnen verraten, vielleicht sehen Sie schon bald meine rote Zipfelmütze...

Ihr Wichtellino